Abenteuer Geld

Was ist ein Podcast?

Podcasts sind Audio- oder Videodateien, die Sie im Internet finden und sich dort einzeln anhören bzw. ansehen und/oder herunterladen und inzwischen auch per Telefon anhören können.

Es gibt technische Möglichkeiten, um sich neue Ausgaben einer ganzen Serie jeweils automatisch auf Ihren Computer herunterladen zu können, so dass Sie keine Ausgabe versäumen. So verpassen Sie nie die neuesten Informationen zu Ihren Lieblingsthemen.

Es ist also im Grunde wie ein Radio- oder Fernsehprogramm, nur dass es nicht zu bestimmten Zeiten läuft, sondern dann, wenn Sie es möchten! Und wo Sie es möchten: zu Hause, auf dem Weg zur Arbeit oder wieder nach Hause, im Auto, in der Bahn. Denn es reicht zum Hören z.B. auch ein tragbarer mp3-Player. Sie können so natürlich auch jeden Podcast in einzelnen Teilen hören, also zwischendurch mal anhalten und dann wieder starten.

Der Begriff Podcast ist eine Wortsynthese von iPod (ein mobiles Abspielgerät von Apple) und Broadcast (=Hörfunk).

Podcasts gibt es seit 2004. In den USA entwickelt, verbreitete sich die neue Art des Hörfunks noch in 2004 nach Deutschland und dann weltweit.
Podcasts finden Sie im Internet inzwischen zu vielfältigen Themen, u.a. auch aus unserem Kanzleramt und vom Papst.

Seit dem 14. Juli 2008 produzieren wir nun für Sie den Audio-Podcast ABENTEUER GELD. Es ist der erste deutschsprachige Podcast zum Thema GELD UND ECHTE WERTE.

Nähere Infos zum Begriff PODCAST finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Podcasting.

MP3 herunterladen (1,6MB)

Ihr Kommentar

Sie sind nicht eingeloggt. Wenn Sie sich anmelden, muessen Sie in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.